Marvin / MarvinCAD

3D Bohren Marvin/MarvinCAD

Vom Start zum Ziel in Bestzeit!

Unsere spezielle AutoCAD-Erweiterung für CNC-Bearbeitungszentren macht es möglich, die Technologiedaten Ihrer CNC-Maschine (z.B. Werkzeuge, Tiefen, Vorschübe, Bearbeitungslisten) schon in der Zeichnung anzulegen. Sie werden aus AutoCAD in minimaler Zeit programmieren und jede Form sofort schnell und einfach fräsen. Änderungen werden einfach in der Zeichnung gemacht und das CNC-Programm ist automatisch wieder aktuell.

Wichtiger HInweis:

Ab 2018 ist Marvin/MarvinCAD nur noch zu einer AutoCAD Vollversion lieferbar!
Die Lauffähigkeit in Verbindung mit älteren Versionen bleibt erhalten und auch die Lauffähigkeit mit AutoCAD Vollversionen bleibt erhalten.
Wir arbeiten mit Hochdruck an einer Alternative für MarvinCAD mit AutoCAD LT, können aber zur Zeit noch keine verbindlichen Aussagen treffen.
Marvin/MarvinCAD(LT) Allgemein
  • In AutoCAD(LT) werden mit MarvinCAD die kompliziertesten Teile kinderleicht und NC-gerecht erstellt.
  • Marvin erstellt daraus im Hintergrund automatisch die CNC-Programme
  • Ihre Maschine wird besser ausgelastet sein, fehlerfrei produzieren und alle Aufgabe schneller erledigen.
  • Die Maschine kann arbeiten, während Sie Programmieren.

Vorraussetzungen: AutoCAD oder AutoCAD LT + CNC-Bearbeitungszentrum

Highlights
  • Ihre Zeichnung ist immer auf dem Stand des CNC-Programms.
  • Änderungen in Ihrer Zeichnung werden auf Knopfdruck zu Marvin und somit an Ihre CNC-Maschine übertragen.
  • Sie können alle Tiefen in der 3D-Darstellung kontrollieren.
Funktionsauszüge

Allgemein:

  • Festlegen der Grundplatte über Länge, Breite und Stärke
  • automatisches Festlegen der Grundplatte anhand von Konturen und / oder Elementen mit Zugabe ermitteln oder durch Festlegen der Plattenmaße
  • automatisches Erstellen von Umgrenzungen für die strukturierte Anlage mehrerer Platten in einer Zeichnung
  • Einlesen der Werkzeugliste von Marvin oder NC-Studio
  • Automatische Vergabe von Prioritäten
  • Mehrseitenbearbeitung
  • Nachträgliches Editieren der Bearbeitungsinformationen

Fräsen:

  • Zuweisen von Bearbeitungsinformationen, Festlegen von Konturen
  • Automatische Hilfskonstruktion für das An- und Abfahren mit tangentialem Bogen und Überlappung
  • Zuweisung der Werkzeuge und Bearbeitungslisten
  • Erstellen von Rechtecktaschen: Achsen parallel oder über 3 Punkte (frei)
  • Erstellen von Kreistaschen
  • Ausräumen von Taschen mit Inseln
  • Zerlegen von Kreisen in zwei Bögen zu je 180 Grad
  • Bandbohrung - diese Spezialfunktion erzeugt eine Fräsung, die schräg in eine Ebene geht. Starttiefe, Endtiefe und Rückzugposition werden ermittelt
  • Erstellen von Schriften, die aus Linien und Bögen bestehen
  • Auflösen von Splines in Polylinien
  • Umdrehen von Bögen oder Polylinien
  • Erneutes Fräsen einer Teilkontur

Bohren:

  • Erstellen von vertikalen und horizontalen Bohrungen mit Tiefe, Durchmesser und Vorschub und freier Positionierung
  • Erstellen von Lochmustern im Raster, Lochplatten, Teilen von Lochreihen etc.
  • Erstellt vertikale und horizontale Dübelreihen
  • Erstellt Lochreihen abhängig vom Plattenmaß
  • Erzeugt typische Bohrbilder für Montageplatten und Topfbänder

Sägen:

  • Sägeschnitte: parallel zur Achse oder frei
  • Sägen mit Korrektur
Erweiterung "Quick-Trace" (2D-Konturen)

Fotoentzerrung zur Digitalisierung mit schneller Konturenerkennung (2D)

Häufige Kundenanfragen nach der Möglichkeiten der virtuellen Digitalisierung hat uns dazu bewogen, eine Alternative zu den oftmals zu teuren, umfangreichen und komplizierten Lösungen externer Anbieter zu entwickeln. Für die Aufgaben unserer Kunden ist das Erstellen einer 2D-Kontur in der Regel völlig ausreichend.

"Quick-Trace" benötigt kein teures Aufmaß-Equipment.

Das System funktioniert mit einer normalen Fotokamera, die auch vom Kunden selbst kalibriert werden kann.

Einsatzbereiche:

  • Treppenstufen
  • Eingangstüren mit Korbbogen
  • Wangen für Polstermöbel
  • ...

Anfrage Angebot