Anbindung Sondermaschinen
Projektbeispiel Sonderlösung / Anbindung einer Becker-Sondermaschine

„Zargenfertigung im Durchlauf“

Hier geht es um die spezielle Ansteuerung einer Anlage zum Pressen, Bearbeiten und Verpacken von Sonderzargen. Auf der Anlage müssen ca. 20 verschiedene Zargentypen gefahren werden.

NC-Studio®8 diente für die Entwicklung dieses neuen Sonderprogrammiersystems als Basis-Programm.


Projektbeschreibung

Auszug der Anforderungen an das Softwaresystem
  • Aus den elementaren Daten des Zargentyps sollen die nötigen Programme für jede Situation generiert werden. Dabei müssen Mauerbreite, Anzahl der Bänder, Schloss und die gewünschten Zargenteile für das Defi nieren der Produkte ausreichen.
  • Flexibilität gewährleisten - In der Maschine gibt es vier Bearbeitungsstationen mit insgesamt neun CNC-Kanälen, die alle gleichzeitig arbeiten können. Jede Station verlangt ihr eigenes Programm
Unsere Lösung: Ein besonders flexibles Konzept
  • Erstellung des erforderlichen Postprozessors vor Ort mit unmittelbaren Tests und Anpassungen.
  • NC-Studio® bietet Werkzeuge für die strukturierte Programmierung.
  • Optimierte Zyklen für Taschen, Bänder, Schließbleche werden in Makros individuell kombiniert, so ist jeder Zargentyp einfach zu bearbeiten.
  • Schulung und aktive Beteiligung des Kunden am Prozess der Inbetriebnahme.
  • Einfahren mit dem Kunden vor Ort.
  • Sicherstellung, dass der Kunde die Anlage betreuen und alle Prozesse eigenständig erweitern und optimieren kann.
  • CAD Line reagiert zeitnah auf alle Anforderungen des Kunden und gibt dem Anwender eine dauerhaft erfolgreiche Lösung an die Hand.

Die besondere Aufgabe bei diesem Projekt war, eine Programmierung bereitzustellen, mit der der Kunde seine Typenvielfalt selbst erstellen, prüfen, pfl egen und optimieren kann

So geht´s!

Ablaufübersicht Zargenanlage